Gorbatschow und A-Cappella

Kultur findet nicht nur in Düsseldorf, Köln, Krefeld oder Essen statt. Wer sich in Kempen genauer umhört, findet an ungewöhnlichen Orten Erlesenes für den musisch Interessierten. Zum Beispiel in den Stifts-Cafés. Im St. Peter-Stift beispielsweise gastiert am 5. Januar das Vokal-Ensemble „5 grad“ (Foto). Zwei Männer und drei Frauen demonstrieren eindrucksvoll, dass die Stimme das schönste Instrument ist. Egal ob Rock, Pop, Chanson, Evergreen oder Volkslied. Dass sich Instrumente wie Balalaika, Klavier oder Geige aber auch nicht zu verstecken brauchen, was die musikalische Tiefe betrifft, demonstrieren Gorbatschow und sein Freund am 19. Januar im Café des Von-Broichhausen-Stiftes. Wer dahinter steckt … überzeugen Sie sich selbst! Beide Konzerte beginnen um 15.30 Uhr, der Eintritt ist frei.

„Öffentlich-Rechtliche und Private müssen sich versöhnen. Die eigentlichen Gegner der freien Presse sind Internetkonzerne wie Google.“ Das sagte NRW-Ministerpräsident Armin Laschet auf der Publishers`Summit in Berlin. Im Umspannwerk…

Axel Küppers, Chef von KüppersKommunikation. Ich wünsche allen Partnern, Kunden, Geschäftsfreunden und mir nahestehenden Menschen ein erfolgreiches 2019. Für mich war es ein erfolgreiches 2018 und ich will…

Gespräch mit der Schülerin Madeleine Smeets im Sylter Eiscafé. Die Kempener Schülerin interviewt für ein Projekt „Journalismus“ den Redakteur. Rollentausch also. Die Fragen der 14-Jährigen sind wohlüberlegt: Was…

„Wir müssen die digitalen Giganten zur Finanzierung des Qualitätsjournalismus nutzen.“ Das sagt Bundesjustizministerin Dr. Katarina Barley auf der Publishers‘ Summit 2018 in Berlin. Auf der Jahrestagung der deutschen…