Katagorie

Wohlfahrt

Katagorie

Kinder in die Mitte

Der Sandkasten ist eröffnet! Pünktlich um 11 Uhr hat Bürgermeister Volker Rübo am 15. Juli 2017 die Initiative KINDER IN DIE MITTE von Lions Club Kempen „Thomas a Kempis“ und Kempener Kinderschutzbund eröffnet. Dutzende Kleinkinder spielen zu dem Zeitpunkt schon nach Herzenslust in dem 64 Quadratmeter großen Sandkasten auf dem Kempener Kirchplatz. Der Kasten steht jetzt den Mädchen und Jungen der Thomasstadt bis 30. Juli 24 Stunden am Tag zur freien Verfügung.

„Wir bedanken uns beim Ideengeber Dr. Martin Kamp von den Lionsfreunden, bei der Stadt, der Kirche und den zahlreichen Sponsoren, die diese Aktion möglich gemacht haben“, sagt Martin Beyel vom Vorstand des Kinderschutzbundes. Dr. Kamp gibt das Lob an den Kinderschutzbund zurück, der zusätzlich zum traditionellen Kindertrödelmarkt am ersten Samstag der Sommerferien die Sandkastenaktion mitgestemmt hat. Bürgermeister Rübo schreitet statt großer Worte mit Schippe in das Sandmeer am Fuße der Propsteikirche und spielt mit den Kleinen. „Eine schöne Aktion, die wir als Stadt gerne unterstützen“, sagt Rübo, auch Schirmherr der Initiative. 

Noch lange, nachdem der offizielle Part vorüber ist und die dreiköpfige Band das letzte Halleluja angestimmt hat, tollen die Kleinen mit Baggern und Förmchen im Sand. Derweil genießen die Eltern, Großeltern, Freunde und Verwandten vom Sandkastenrand oder aus den bereitgestellten Liegestühlen die ruhige Atmosphäre auf dem Kirchplatz. 30 Meter weiter beobachtet Thomas a Kempis, der größte Sohn der Stadt, dies alles von seinem Sockel aus mit stiller Freude.